Blog

Morgens nur noch Patienten im Wartezimmer…

News l

…und keine Tiere mehr!

Vor 2 Tagen konnten die beiden  großen Eisengittertore vor der der Wartehalle des  Krankenhauses montiert werden! Mit vereinten Kräften wurden sie mit viel Mühe vorne und hinten an der Halle montiert. In den vergangenen Wochen hat der Ausbilder sie gemeinsam mit seinen Schülern in der Metallwerkstatt unseres Ausbildungszentrums in Yaoundé gefertigt. Sie sind jeweils 4m lang und 2.50 hoch!

 

Anschließend wurden sie auf den LKW geladen, den wir im vorletzten Jahr als Spende  aus Deutschland  erhalten  hatten, und nach Bafia zum Krankenhaus gebracht.

Da es noch keinen Zaun gibt, der das gesamte Grundstück umzäunt, sind wir froh, dass jetzt erst einmal die Warte-  und Eingangshalle geschützt ist. Jetzt sind die Türen, die von der Halle ins Gebäudeinnnere fühen sowie die Tische, Bänke und Aushangvitrine an der Wand erst einmal geschützt vor menschlichen und tierischen Eindringlingen.

Leave a Comment

Name*

Email* (never published)

Website