Blog

Félicitations aux Lions Indomptables

News l

Herzlichen Glückwunsch an die „Unbezähmbaren Löwen“, wie sich die Nationalmannschaft von Kamerun nennt, die gestern Abend Champion im Africa-Cup 2017 geworden ist. Zum fünften Mal (zuletzt 2002) ist ihnen das jetzt gelungen.

Im Endspiel von Libreville (Gabun) gewannen die „Löwen“ gegen die „Pharaonen“ aus Ägypten  mit 2:1 „Ich bin seit 29 Jahren Trainer, und hatte noch nie ein Team wie dieses. Das ist ein Team mit 23 Freunden“, sagte Kameruns Trainer Hugo Broos.

Die Mannschaft hat den Sieg verdient, da sind sich die Fußballexperten einig. Vor allem in der zweiten Halbzeit war sie klar überlegen. Nachdem Stars wie Samuel Eto’o und der Schalke Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting vor 2 Jahren aus der Nationalelf zurücktraten, baute Hugo Broos eine neue, ganz junge Mannschaft auf und gewinnt mir ihr gleich den Pokal. Wir freuen uns mit!

Der DFB war mit einer der ersten Gratulanten: „Glückwunsch. Wir sehen uns beim ConfedCup“, twitterte der Weltmeister kurz nach dem Schlusspfiff. Deutschland und Kamerun treffen jetzt beim Konföderationen-Pokal im Sommer in Russland, am 25. Juni 2017 in Sotschi im letzten Gruppenspiel aufeinander.

Alphonse Yombi fühlte sich an alte Zeiten erinnert und teilt seine Freude mit Groß und Klein in den Straßen von Yaoundé:

IMG-20170205-WA0039 IMG-20170205-WA0026

IMG-20170205-WA0038 IMG-20170205-WA0036

20170205_105138_1486314381608 IMG-20170205-WA0041

Heute steht das ganze Land Kopf und so wurde der Tag nach dem gewonnenen Finalspiel spontan zum einmaligen Feiertag erklärt. In Afrika ist Fußball „mehr als ein Spiel“ – der Kontinent erhofft sich vom Fußball die Anerkennung, die dem Kontinent ansonsten versagt bleibt.

Außerdem hat der sportliche Erfolg auch immer eine politische Dimension: gewinnt die Nationalmannschaft, so gewinnt auch das Regime. Gerade Politiker, die keine Entwicklungserfolge für ihr Land aufweisen können, setzen auf diesen Faktor. 

Die Fußballnationalmannschaften werden gerne als Symbol für nationale Einheit hochgehalten, die sonst eher brüchig ist. Gleichzeitig bleibt die regionale Zusammensetzung der Mannschaften oft ein Politikum.

Und im Kontext der Armut bietet der Fußball einige der wenigen Chancen für individuellen Aufstieg. Fußball als Symbol für Hoffnung und Perspektive!

06.02.2017

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

Name*

Email* (never published)

Website