Blog

Schritt für Schritt geht es weiter…

Ausbildungszentrum Bafia l

Februar 2016 – Die Betonwerksteine werden herangekarrt

20160302_112358[1] 20160302_111652[1]

Der Transport der „Agglo-Betonwerksteine“ zur Baustelle hat begonnen. Eine mühsame Angelegenheit, da die Werksteine etwa 300m weit durch „Gestrüpp und Gebüsch“ mit der Schubkarre von der Anlieferungsstelle zur Baustelle transportiert werden müssen. Wie gesagt, es herrschen hier immer um die 30°:

20160302_112553[1] 20160302_112542[1]

20160302_111536[1] 20160302_111525[1]

Das Mauerwerk wird aus sogenannten Agglo Betonwerksteinen gebaut. Das ist ein künstlich hergestellter Stein, aus Zement, Wasser und anderen Zusätzen, wie Kies, Sand und Split. Für die Herstellung wird die Masse, („Beton“) in eine Form gegossen und anschließend gepresst und luftgetrocknet. Diese Steine werden in den tropischen Ländern häufig verwendet, da sie der Rissbildung durch Feuchtigkeit entgegenwirken sollen.

August 2015 –  Der Beton wird geschüttet:

20150423_122121[1] 20150424_125708[1]

20150423_161040[1] 20150423_160619[1]

20150425_134216[1] 20150423_103051[1]

 

März 2015 – Das Fundament wird vorbereitet 

20150404_085339[1]  20150404_085404[1]

Bei 35° gehen die Arbeiten weiter: Nach dem „Entwildern“ müssen die Arbeiten zügig weitergehen, denn Sträucher und Gräser wachsen aufgrund des Klimas schnell wieder nach. 6 Arbeiter haben innerhalb von 3 Wochen den Gebäudegrundriss rechtwinklig abgesteckt und etwa 80cm tiefe Löcher ausgehoben, um die Randschalung vorzubereiten. Hier wird im nächsten Schritt das Streifenfundament für die Mauern gegossen.

20150404_090306[1]  20150404_085717[1]

20150406_170957[1]  20150404_085432[1]

Die Längsseiten des Gebäudes werden 60m betragen und die Hinter- und Vorderfront je 25m. Die Männer haben nur einfaches (Hand-)werkszeug zur Verfügung und auch wenn die Erde weich ist, ist die Arbeit in dieser gebückten Haltung schwer – vor allem bei diesen Temperaturen. Am Ende des Tages erhalten die Männer vom Bauleiter ihren Tageslohn von ca. 3-4€ bar auf die Hand und sie sind froh, dass die Versorgung für sie und Ihren Familien für den nächsten Tag gesichert ist.

September 2014  – Das Grundstück wird gerodet

Mit tatkräftiger Hilfe durch große Teile der Landbevölkerung aus der näheren Umgebung haben wir damit begonnen, das neue Stück Land zu „entwildern“

DSCN8813 - verkleinert    DSCN8840DSCN8856    DSCN8858

Die Menschen sind froh, die sie eine Chance bekommen, sich im Ausbildungszentrum ausbilden zu lassen. Sie packen tatkräftig mit an und erhalten im Moment als Dankeschön ein T-Shirt oder ein paar Schuhe oder am Ende des Tages eine gemeinsame Mahlzeit.

DSCN8924 verkl.   DSCN8920 verkl.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

Name*

Email* (never published)

Website